Credibility Management

„It takes 20 years to build a reputation and five minutes to ruin it. If you think about that, you’ll do things differently.“

Warren Buffet

Die Bedeutung von Reputation für den gesellschaftlichen und somit auch wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen wird immer größer. Der Schlüssel dabei ist Glaubwürdigkeit. Sie basiert auf zwei Komponenten: Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit. Diese setzen umfassende, ausgewogene Information und Selbstreflexion voraus – beides Faktoren, die in der derzeitigen Kommunikation nicht üblich sind.

Credibility Management agiert nach dem Prinzip der „Earned Reputation“ – Reputation, die man sich verdienen muss. Credibility Management geht einen Schritt weiter als Reputationsmanagement: Es analysiert und hinterfragt die Glaubwürdigkeit von Unternehmen, deren Produkten und Maßnahmen, erarbeitet Korrektur-Strategien am Kern und setzt danach auf eine offene und selbstkritische Kommunikation.Credibility Management Fragen

Zentrale Fragen im Credibility Management

  • Was ist Glaubwürdigkeit und worauf basiert sie?
  • Wie glaubwürdig ist mein Unternehmen?
  • Wie erreiche ich Glaubwürdigkeit in der Kommunikation?
  • Warum greift Reputationsmanagement zu kurz?

Unsere Angebote und Aktivitäten

  • Glaubwürdigkeits-Analysen von Unternehmen und Organisationen – inklusive Branchen-Check und Stakeholder-Befragung
    Detailinfo zum Download Factsheet_Ethic-Map
  • Branchen-Benchmarking
  • Greenwashing-Checks und -Guidance
  • Korrekturstrategien in der Kommunikation
  • Credibility Workshops
  • Vorträge und Seminare, u.a.
    „Greenwashing – erkennen und vermeiden“
    „Schein oder Sein? Vom Reputation-Management zum Glaubwürdigkeits-Management“